Als Experte in Ihrem Beruf ist Ihnen das BKrFQG sicher ein Begriff und Sie wissen was auf die Branche zukommt!

Die Europäischen Straßen sicherer machen, ist das Ziel der Europäischen Union!

 

Alle derzeit gewerblich tätigen Bus- bzw. Lkw-Fahrer müssen sich bis

10.09.2013 bzw. 10.09.2014 35 Stunden Weiterbilden.

Alle die nach dem 10.09.2008 den Bus-Führerschein
bzw. die nach dem 10.09.2009 den LKW-Führerschein


erwerben, sind aufgerufen, zusätzlich eine Prüfung vor der IHK abzulegen.

Sie sollen hierdurch eine Kenntniserweiterung
in den Bereichen Umwelt- und Verkehrssicherheit nachweisen.

Warten Sie nicht bis morgen - Starten Sie schon heute, damit alle für den Nachweis
notwendigen Schulungen rechtzeitig vorliegen.

.

Überlassen Sie eine gute Fahrerschulung nicht dem Zufall !

.

Wir sind eine ANERKANNTE AUSBiLDUNGSSTÄTTE
durch die Regierung von Oberbayern.


Wir helfen Ihnen mit unseren 5 Modulen

die gesetzlichen Anforderungen (BKrQG) wirtschaftlich und effizient zu erfüllen!