Hintergrund

 
Ein Unternehmer, der im Betrieb Gabelstapler oder andere Flurförderzeuge einsetzt, muss über Fahrer verfügen, die mit diesen Flurförderzeugen sicher und zweckentsprechend, aber auch wirtschaftlich umgehen können. Eine wesentliche Voraussetzung dazu ist qualifiziertes Personal. Laut Unfallverhütungsvorschrift § 7 BGV D27, muss jeder Fahrer eines Gabelstaplers von einer autorisierten Person ausgebildet sein.

.

Zielgruppe

.
Die Ausbildung richtet sich an zukünftige Gabelstaplerfahrer, die noch keine oder nur geringe Kenntnisse im Umgang mit Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand besitzen.

Kompetenz


Mit Berufsgenossenschaftlich ausgebildeten und geprüften Dozenten, sorgen wir für einen fachgerechten Service. Für den theoretischen Unterricht stehen entsprechend ausgestattete Räume zur Verfügung. Die praktische Schulung erfolgt auf modernen (oder ihren eigenen) Gabelstaplern.


Inhalte der Ausbildung

Rechtliche Grundlagen und Unfallgeschehen
Aufbau / Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
Antriebsarten
Betrieb allgemein und regelmäßige Prüfungen
Umgang mit Last und Sondereinsätze
Verkehrsregeln und Verkehrswege
Einweisung / tägliche Einsatzprüfung am Gabelstapler
Standsicherheit, Gewichtsverteilung, zulässige Lasten, Lastdiagramme
Hinweise auf Gefahrstellen
Praktische Fahr- und Stapelübungen nach BGG 925
Bestimmungen beim Abstellen eines Gabelstaplers
Abschlussprüfung in Theorie und Praxis 

    
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur verfügung!