Gefahrgutfahrer

.

ADR - Bescheinigung

.

Jeder Fahrer, der Gefahrgut in größeren Mengen befördern soll bzw. will, muss im Besitz einer gültigen ADR-Bescheinigung sein, oft auch als "Gefahgutführerschein" bezeichnet.

Diese ADR-Bescheinigung ist bei jedem Gefahrguttransport mit kennzeichnungspflichtiger Menge mitzuführen und den Kontrollorganen auf verlangen vorzuzeigen.

.

Wie erlange Ich eine ADR-Bescheinigung?

.

Eine ADR-Bescheinigung kann ein Fahrer erlangen, indem er sich bei einem von der IHK zugelassenen Schulungsveranstalter zu einem Gefahrgutlehrgang anmeldet, und im Anschluß eine obligatorische Prüfung absolviert.

Bei einem positivem Ergebniss,  erhält der Fahrer von der zuständigen IHK kurze Zeit später seine ADR-Bescheinigung.

.